Weihnachtkleid Sew Along: Finale!

Besser spät als nie: Ich habe heute mein Kleid getragen: Jaa, es ist fertig geworden, aber wirklich zufrieden bin ich nicht..l. Der Stoff hat mich genervt, es war zu wenig davon da.

Ich trage einen langärmleigen  Rolli drunter, Für ein Unterkleid hat es nicht mehr gereicht, zeitlich…

Ich trage es ganz gerne,  aber es gäbe einiges zu verbessern, ändern, und und und…. Also, nicht optimal, viel gepfuscht, weil es nur noch fertig werden sollte, es waren viele Kompromisse nötig, weil ich zu wenig Stoff hatte.

Aber schaut mal selbst! Auf dem Bild gehts so…..

Meine Frolleins wollten auch auf Bild, aber die enthalte ich Euch dann doch lieber vor.

Und hier sind die tollen Kleider der vielen Weihnachtskleiddamen. Es war für mich sehr stressig, auch auf Grund der Krankheiten, die hier alle mal abbekommen haben. Allerdings hätte ich ohne den „Gruppenzwang“ dann viellicht doch eher aufgegeben. Also, es war schon ein tolles Gemeinschaftsprojekt. Und irgendwann  in den nächsten Tagen, finde ich auch die Zeit mal bei allen zu schauen und auch Kommentare zu hinterlasssen.

Vielen Dank an Catherine, für die tolle Idee und  Organisation.

Habt ihr den Riesenbaum gesehen, der reicht genau bis zur Zimmerdecke, 2, 90m. Ich finde ihn so wunderschön! Den haben wir vor einer Woche geschlagen und meine große hat heute vormittag geschmückt, mit lauter selbstgebastelten, vor allem die gefilzten Sachen sind auch von ihr. *Stolz bin!*

Auf dem Bildern hatten wir uns gerade „schön gemacht“ und waren auf dem Sprung zum Krippenspiel.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest, tolle, entspannte Tage mit Euren Familien  und vielleicht auch den ein oder anderen Wunscherfüller…..

 

Es grüßt Euch Eure

Der fragende Adventskalender 14

 

1.  Wann kaufst Du einen Baum? Oder gar Plastik mit Duft?

2.  Selber schlagen oder einen von der Stange?

3.  Und wann darf er ins Wohnzimmer ziehen?

1. Am Samstag vor dem  4. Advent, meistens, es gab auch erst am 24. einen Baum.

2. Wenns es eben geht selber schlagen. Hier gibt es eine Baumschule, die dazu Schubkarren, Gummistiefel, Sägen, einen Glühweinstand und eine Feuertonne anbieten. Und das ist schon toll, den Baum mit den Kindern selber auszusuchen, so frisch und duftig mit nach Hause bringen. Der wird natürlich auch dort eingenetzt. Mitlerweile kein Gehimtipp und es kann voll werden, vielleicht diesmal schon Freitag, hm.
3. Am 24. Dezember.  Die Kinder werden „verkauft“ an die Omi für 2 Stunden nach dem Mittagesssen und dann wird geschmückt, und wenn sie wiederkommen, ist großes „Ahhh“und „Ohhhh“ und die Spannung nicht merh auszuhalten, für die Frolleins. Das ist so schön, das ich mich darauf am meinsten freue, diese Kinderfreude unmittelbar bevor es los geht mit dem Fest und dem Geschenkeauspacken.

Read more: http://draussennurkaennchen.blogspot.com/#ixzz1gW0nVP8Z

Adventskalender 3

1. Warst Du schon auf dem Weihnachtsmarkt?
2. Gibt es einen Stand, den Du immer besuchen mußt?
3. Was gehört zur Adventszeit unbedingt dazu?

1. Ja, auch dem Adventsmarkt unseres Kindergartens und morgen betreue ich hier nochmal einen Stand unseres Kindergartens Es ist sehr schön dort, klein und gemütlich.

2. Den Stand des Kindergartens. Sonst schaue ich gerne bei Seifen, Gefilztem, aber kein spezieller Stand.

3. Strahlende Kinderaugen, ein paar kleine Geheimnisse, gemütliches Kaffeetrinken mit Weihnachtskeksen, Schneespaziergänge (wenn denn welcher liegt.)

 

Einen schönen 2. Advent wünscht Euch Eure

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...