Frolleins 5ter

2013-06-30 22.21.37

2013-06-30 22.21.44

 

2013-06-30 22.21.30

Heute hatten wir den 5. Geburtstag unseres kleinen Frolleins. Ein traumhaftes Wetter für mein traumhaftes Mädchen. Mit 6 kleinen Gästen einen kurzweiligen Nachmittag verbracht. Kleine Impression von der Vorbereitung. Gewünscht war ein Tellerrock. Ein shirt gabs dann auch. Und so viele weitere Geschenke. Toller Tag. Kind glücklich.

Der 7. Geburtstag

des großen Frolleins ist schon ein paar mehr Tage her, aber nichtsdestotrotz reiche ich Euch die Bilder noch nach.

Gewünscht wurde ein Tellerrock, der sich ganz rund und hoch drehen läßt. Dieser Wunsch war mir doch ein herrlicher Befehl.

Kombiniert hab ich dazu noch ein Farbenmix-Shirt, das aus mehrern Farbenmix-Schnitten zusamengestellt ist.

Die Fotos sind heute vom Smartphone und unbearbeitet. Aber sonst wird das hier nix mehr, die Zeit die Zeit! sie ist so  … schnell….

2013-04-06 22.21.29

2013-04-06 22.22.19

2013-04-07 08.03.112013-04-07 08.03.09klein2013-04-07 08.03.05

Das Kind ist glücklich. Genauso hat sie es sich gewünscht.Prima!  Ich freu mich!

Wohnraumgestaltung

Die Frolleins haben ein Spielzimmer bekommen, dafür ist unser Arbeitszimmer in den Keller gezogen. Darin sollte ein Sofa stehen, aber wir hatten nur mein altes Jugendzimmersofa, was vom Stoff ziemlich oll war und zudem von der Katzenwirtschaft  mittgenommen, es ließen sich da immer so lustige Fäden an den Lehnen herausziehen beim Kratzen. Es ist allerdings noch voll funktionsfähig, bequem und  als potentielles Gäastebett auch sehr nützlich bei Überbelegung. Also mußte ein Bezug her. Aber diesmal sollte er abnehmbar sein, damit wir das Sofa dann noch zum Doppelbett ausziehen können,  und wegen des gefährlichen  Standorts auch waschbar sein.  Also, Stoff gefunden (Stoff & Stil), gemessen, überlegt, gerechnet, bestellt. Und dann erstmal nix, wegen allgemeiner Grippe im Hause. Doch dann habe ich es doch getan. Es ist nicht so kompliziert, wie es sich anhört. Leider werde ich beim Frontteil der Lehnen nochmal irgendwann was einsetzen, Stoff ist noch genug da, da dort zuviel Spannung auf den Nähten ist. Und am hinteren Teil der Sitzfläche vielleicht noch ein Gummi reinnähen, damit der Stoff sich nicht nach vorne zieht. Den unteren Rand habe ich mit einem dicken und breiten Gummi umgeschlagen, damit es sich nirgendwo hochziehen kann, was auch gut funktioniert. Auf dem Detailbild zieht man, das meine alte Maschine manchmal einen Stich auslässt. Dafür ist sie ja jetzt nur noch Ersatzmaschine und kommt jetzt mal zur Kur. Die neue Maschine hatte ich noch nicht. Doch auch nach 6 Wochen lohnt noch ein Post. Ich mußte nur noch den angelegten  Post und die lange ruhenden Bilder jetzt mal zu einem Ganzen zusammenfügen.  Das Zimmer ist toll geworden und den Frolleins gefällt es. Und ein paar Kissen sind auch noch dabei herausgesprungen.

Sofadetail Sofa

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...